Freitag, 17. November 2017

Heute wird das Geheimnis gelüftet




Ab heute findet der "Winterzaubermarkt" im Abtshof Hörstein statt und deshalb lüfte ich endlich das Geheimnis um den Inhalt dieser Box...........


Schon im letzten Jahr fand ich bei Isabell eine tolle Idee für eine "Krippe to go" und ich nahm mir vor diese bei nächster Gelegenheit selbst umzusetzen. Als ich im Herbst-/Winterkatalog das Stanzenset "Bethlehem" sah, wusste sofort, wofür ich das unbedingt brauche..............


Eine geniale Idee, die Krippenszene mit Holzspielfiguren darzustellen. In Ermangelung schöner Hirten-Figuren, habe ich kurzerhand stattdessen Ochs und Esel dazugestellt. Die "Krippe für unterwegs" ist ein schönes Mitbringsel für die Oma im Seniorenheim oder einem Besuch im Krankenhaus. Klein und handlich lässt sie sich ruckzuck auf und wieder abbauen und sie lässt sich nach Weihnachten platzsparend einfach in einer Schublade bis zum nächsten Jahr aufheben.

Wer in der Nähe von Alzenau/Aschaffenburg wohnt und am Wochenende Lust und Zeit hat, mal auf unserem "Winterzauber-Markt" vorbeizuschauen..............






wir freuen uns auf  Euren Besuch. 

Es gibt nehmen meinen Papierarbeiten auch zauberhafte Holzdeko, Schmuck, Holzskulpturen und Schmuck. 

Kommt gut ins Wochenende!

Kreative Grüße

Birgit




Samstag, 11. November 2017

Eine Ladung Wunscherfüller

Die Produktion läuft gerade auf Hochtouren und ein Projekt jagt das andere, sonst werde ich bis Donnerstag nicht mit allen Sachen fertig, die ich für den "Winterzaubermarkt" geplant habe. Das Fotografieren spielt deshalb gerade eine untergeordnete Rolle. Aber, da der Blog in der Zwischenzeit nicht verwaist, zeige ich  Euch meine Wunscherfüller-Kugeln. Es ist immer gut, wenn man mit offenen Augen durch die Läden streift und so habe ich schon vor einiger Zeit diese "Make a Wish"-Acrylkugeln eines namhaften Anbieters entdeckt. Die sind so einfach umzusetzen, dass sie unbedingt auf meine weihnachtliche Projektliste für dieses Jahr mussten..............


Auf den Gabentischen finden sich immer häufiger Gutscheine oder Geldgeschenke und wer möchte schon einfach einen Gutschein oder Geldschein einfach in einem Umschlag verschenken. Es geht auf alle Fälle stilvoller!

Kreative Grüße

Birgit

Donnerstag, 9. November 2017

Eine personalisierte Karte zur Geburt

Wenn der Name des neuen Erdenbürgers bzw. der neuen Erdenbürgerin bekannt ist, dann darf das gerne auch die Karte auf den ersten Blick kundtun. Für die kleine Ellen entstand diese Karte im DINlang-Format mit der ganzen Windelrocker-Bande............


Die Sterne im Hintergrund habe ich mit Strukturpaste auf das wunderschöne Designerpapier im Farbverlauf von Fedrigoni  aufgebracht. Natürlich alles ganz mädchenhaft mit Krönchen in rosa und weiß und ein wenig Glitzerpapier in Kirschblüte.  Auf das süße Wölkchen von Charlie & Paulchen konnte ich nicht verzichten!

So, nachdem ich heute durch ungeplante Umstände vom Basteltisch ferngehalten wurde, werde ich jetzt noch eine kurze Abendschicht einlegen, sonst sehe ich bis nächste Woche kein Land in meinen weihnachtlichen Marktprojekten.

Liebe Grüße

Birgit

Mittwoch, 8. November 2017

Noch 'ne Babykarte

Von meinem gestrigen Babykarten-Marathon habe ich noch eine neutrale Babykarte für Euch. Dieses Mal in Saharasand mit weiß und dem süßen Windelrocker-Hasen von "Alexandra Renke".............


Das Papier im Hintergrund habe ich mit dem Sternenhimmel aus dem aktuellen Weihnachtsset "Heilige Nacht" bestempelt. Der Text ist eine Eigendesignstanze aus dem "Steckenpferdchen".

Das ist ebenfalls eine schlichte, schörkellose Karte, die ihren Zweck dennoch voll erfüllt.

Kreative Grüße

Birgit

Dienstag, 7. November 2017

Zum Nachwuchs

Heute habe ich zwischen all den weihnachtlichen Projekten für den WinterzauberMarkt noch schnell eine Ladung Karten zur Geburt eingeschoben. Gewünscht waren noch ein paar neutrale Karten. Hier gibt es das erste Exemplar, einfach elefantös..............


Schlicht und schörkellos in Weiß.

Habt noch einen schönen Abend!

Herzliche Grüße

Birgit

Sonntag, 5. November 2017

Ho! Ho! Ho!

Für den Markt entstanden gestern noch ein paar schnelle Nikolaustütchen. Diese Verpackung hatte ich im letzten Jahr für unseren "Frauen-Adventskalender" schon einmal gemacht. Als Kleinigkeit für den Markt finde ich sie ideal. Gefüllt sind sie dieses Mal mit einem kleinen Schokoweihnachtsmann und einer nicht ganz alltäglichen Nikolausgeschichte...............



Mit diesen kleinen Tütchen kann man den Paketboten, die Kollegin oder vielleicht die  Erzieherin im Kindergarten überraschen. 

Liebe Grüße

Birgit

Freitag, 3. November 2017

Floating Letters

Als Projekt für eine Stempelparty war eine Weihnachtskarte gewünscht. Da ich bisher noch nie eine der momentan so angesagten Floating-Letters-Karten gemacht hatte, war die Gelegenheit günstig, es mal auszuprobieren. Besonders schön dafür fand ich eines meines absoluten Lieblinge aus dem Herbst-/Winterkatalog, das Stempelset "Heilige Nacht". Ja, dazu gibt es schon viele Beispiele im Netz und ich weiß auch gar nicht, wer das erste Exemplar gezeigt hat, aber mir war danach.............


Ich habe keine Kontrastfarbe hinterlegt, sondern alles in weiß gelassen. Mir gefällt sie ausgesprochen gut so und auch die Mädels waren begeistert von ihren fertigen Werken. Die mit Abstand aufgeklebten Buchstaben sehen auch immer wieder sehr effektvoll aus. Auf alle Fälle eine tolle und so einfache Technik.

Kommt gut ins Wochenende!

Kreative Grüße

Birgit